Mittagskirche: „Schöne neue vernetzte Welt?“

So, 21.06.2020 12.00 Uhr

Mit dem Titel „Schöne neue vernetzte Welt?“ verknüpfen sich die Mittagskirchen im ersten Halbjahr des Jahres 2020.
Das Netz verändert die Welt, ob zum Guten oder zum Schlechten, ist jedoch nicht so eindeutig zu beantworten, wie es Verfechter der jeweiligen Ansichten gerne hätten. Ein ernsthafter Diskurs um die Bedeutung des Internets, die Digitalisierung unseres Alltags, um Formen des Seins und des Miteinanders bei rasanten Entwicklungen technischer Möglichkeiten ist dringend notwendig und kann in Mittagskirchen durch Kanzelreden, Literatur und Musik Anstöße besonderer Art erhalten.
Die Mittagskirchen finden im ersten Halbjahr in den Monaten Februar und März, Mai und Juni, im zweiten Halbjahr von September bis November. Sie präsentieren sich in zwei Modellen, am ersten Sonntag des Monats stehen literarische Texte und Musik im Dialog, am dritten Sonntag des Monats eine Kanzelrede und Musik.

Adresse
Melanchthonkirche
Königsallee 46
44789 Bochum
Art der Veranstaltung / Kategorie
Gottesdienste
Zielgruppe
Alle Zielgruppen
Veranstalter / Veröffentlicht von