Vortrag: Das stille Thema Einsamkeit.

Eine psychologische Betrachtung

Do, 10.10.2019 19.00 Uhr

Seit 40 Jahren gibt es die TelefonSeelsorge Bochum. In vielen Gesprächen wird das Gefühl von Einsamkeit thematisiert: „Ich fühle mich einsam.“ – ein Satz, der Betroffenen oft nur schwer über die Lippen geht. Über Einsamkeit wird nur sehr selten offen gesprochen. Dennoch fühlen sich in Deutschland bundesweit hunderttausende Menschen häufig oder sogar immer einsam – und zwar in allen Altersgruppen.
Die Psychologin und Wissenschaftlerin Susanne Bücker von der Ruhr-Universität Bochum, Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl Psychologische Methodenlehre, hält zu diesem gesellschaftlich aktuellen Thema einen Vortrag. Sie wird erläutern, was Einsamkeit eigentlich ist und wie sie vom Alleinsein abgegrenzt werden muss. Außerdem werden die Fragen behandelt, welche Risikofaktoren und Ursachen es für Einsamkeit gibt, welche gravierenden gesundheitlichen Konsequenzen Einsamkeit hat und wie Einsamkeit vorgebeugt und bekämpft werden kann.

Adresse
Kunstmuseum Bochum
Kortumstraße 147
44787 Bochum
Art der Veranstaltung / Kategorie
Fortbildungen / Seminare / Vorträge
Zielgruppe
Alle Zielgruppen
Veranstalter / Veröffentlicht von