Starkes Zeichen gegen Rechts

Erstellt am 20.01.2024

13.000 Menschen sind zur Demo gestern Abend in Bochum gekommen! Ein starkes Zeichen für Nächstenliebe und Wärme in Eiseskälte - draußen und in Teilen der Politik. "Nazis haben in Bochum nichts verloren. So etwas wie die AfD, das wollen wir nicht. Nicht in Bochum. Und nicht in Deutschland!", sagte Superintendent Gerald Hagmann, der für den Evangelischen Kirchenkreis Bochum zusammen mit Stadtdechant Michael Kemper und weiteren Bochumer Religionsgemeinschaften ebenfalls zur Teilnahme an der Anti-AfD-Demo aufgerufen hatte.

Superintendent Gerald Hagmann (rechts) und Stadtdechant Michael Kemper hatten gemeinsam mit weiteren Bochumer Religionsgemeinschaften zur Teilnahme an der Demo aufgerufen. Foto: Christian Schnaubelt / Bochum-Journal

Foto: privat