Vereinigungsfest der Kirchengemeinde Bochum-Südwest

Erstellt am 26.01.2024

Kirchengemeinden Dahlhausen, Eppendorf-Goldhamme, und Weitmar gehen neue Wege

Am 1. Januar ist die Evangelische Kirchengemeinde Bochum-Südwest an den Start gegangen. In ihr sind die bisherigen Kirchengemeinden Dahlhausen, Eppendorf-Goldhamme und Weitmar vereinigt.

Den Start feiert die neue Gemeinde am Sonntag, 28. Januar, mit einem festlichen Gottesdienst mit viel Musik unter dem Thema „Vertraut den neuen Wegen“. Beteiligt sind alle Musikgruppen der Gemeinde – darunter eine Gemeindeband, Bläserchor, Chor und Flötengruppen. Symbolisch werden die Osterkerzen aus allen vier Gottesdienststätten – Lutherkirche in Dhalhausen, Jochen-Klepper-Haus in Goldhamme, Evangelische Kirche in Eppendorf und Matthäuskirche in Weitmar – entzündet.

Der Gottesdienst in der Matthäuskirche (Matthäusstraße 3, 44795 Bochum) beginnt um 10.30 Uhr. Alle Gemeindemitglieder, Gäste, Besucherinnen und Besucher sind anschließend zu Essen und Begegnung im benachbarten Matthäushaus eingeladen.