Neue Koordinatorin in der Hospizarbeit Bochum

Erstellt am 22.02.2024

Jana Goettner bringt langjährige Erfahrung in der Hospizarbeit mit

Ein neues Gesicht ist seit Mitte Januar in der Ambulanten Hospizarbeit Bochum zu sehen: Jana Goettner ist seit einigen Wochen als Nachfolgerin von Heide Großgarten als Koordinatorin tätig.

Die Hospizarbeit ist der gelernten Krankenschwester gut bekannt. Die letzten 20 Jahre war sie im Hospiz Am Ostpark in Dortmund tätig, die letzten zweieinhalb Jahre davon als stellvertretende Pflegedienstleiterin. Berufsbegleitend hat sie vor dreieinhalb Jahren zudem damit begonnen, „Management im Gesundheits- und Sozialwesen“ mit dem Schwerpunkt Beratung an der Diakonischen Fachhochschule in Bielefeld zu studieren. Der Abschluss folgt voraussichtlich im März.

„Die Hospizarbeit ist seit langer Zeit Teil meines Berufslebens. Deswegen freue ich mich sehr auf die neue Herausforderung in diesem Arbeitsfeld“, sagt Jana Goettner.

Jana Goettner übernimmt gemeinsam mit Mareike Häusler-Wallstein die Koordination in der Ambulanten Hospizarbeit Bochum. Dazu zählen unter anderem die Begleitung, Aus- und Weiterbildung der ehrenamtlichen Hospizbegleiterinnen und -begleiter.  Sie folgt auf Heide Großgarten, die Ende des vergangenen Jahres die Hospizarbeit verlassen hat, um sich in ihrer alten Heimat im Ahrtal vollumfänglich der Trauerarbeit zu widmen.

 

Jana Goettner ist seit Mitte Januar als neue Koordinatorin in der Ambulanten Hospizarbeit Bochum tätig. Foto: privat