Evangelische Männerarbeit wählt einen neuen Vorstand

Erstellt am 22.03.2020

Reinhold Koch übernimmt den Vorsitz von Arnold Nicolaisen

Die Kreisdelegierten der Männerarbeit im Evangelischen Kirchenkreis Bochum haben auf ihrer jüngsten Versammlung in Goldhamme einen neuen Vorstand gewählt. Zum neuen Vorsitzenden wurde einstimmig Reinhold Koch bestimmt. Der bisherige Vorsitzende Arnold Nicolaisen stand aus persönlichen Gründen nicht mehr zur Wiederwahl zur Verfügung.


Kassierer Wilhelm Ruland und Schriftführer Wilfried Merchel wurden beide für weitere vier Jahre in ihren Ämtern bestätigt.

Der Landesvorsitzende der Männerarbeit in Westfalen, Holger Gemba, und Landesmännerpfarrer Martin Treichel dankten dem alten Vorstand für die geleistete Arbeit. Sie wünschten den Neugewählten für die kommenden Aufgaben viel Glück und Gottes Segen.

Auf Antrag des Landesmännerpfarrers spendet die Männerarbeit im Kirchenkreis Bochum dem Frauenreferat der westfälischen Landeskirche 500 Euro. Das Frauenreferat veranstaltet in Kooperation mit dem Verband alleinerziehender Mütter und Väter Bildungsreisen für Ein-Eltern-Familien. Der Betrag dient der Unterstützung alleinerziehender Männer und teilnehmenden Jungen aus Bochum. WM