Diakonie: „Die Kinder bringen Leben in die Bude“

Erstellt am 07.08.2018

"Hier kommen Senioren und Kinder gerne zusammen und erleben einander", freut sich Andrea Lösing. Die Sozialarbeiterin der Diakonie Ruhr im Seniorenbüro-Mitte startete zum Schuljahr 2017/18 im Offenen Ganztag (OGS) der Vels-Heide-Schule, Altenbochum, das Angebot "Kaffee triff Kakao". Zur Zeugnisausgabe kurz vor den Sommerferien war es nun Zeit für eine Bilanz. Ergebnis: Note sehr gut!


Warum das so ist, bringt Seniorin Waltraud Quast von der Kaffeefraktion auf den Punkt: "Die Kinder bringen Leben in die Bude. Super, was sie so machen." "Das ist das Gegenteil zu der Ruhe, die man zu Hause hat, wenn man allein lebt", ergänzt Ingeborg Becker sichtlich zufrieden. Seniorin Dorothée Riese ist kurz und knapp. "Mir macht das immer Spaß!", betont die 88-Jährige, die für dieses letzte Mal vor den Ferien extra aus Marl kommt.
 
Lob gibt es auch von den Kakao-Kindern Ida, Lia, Leonie und Rawad. "Das ist cool", so ihr Bekenntnis. Zum Schülerinteresse unterstreicht OGS-Mitarbeiterin Renate Lindemann: "Die fragen mich schon morgens, ob die Senioren wiederkommen." Einig ist sie sich mit allen Anwesenden: "Nach den Sommerferien geht es weiter!"
 
Zum regelmäßigen Auftakt alle 14 Tage gibt es natürlich Kaffee für die Großen und Kakao für den Nachwuchs. Kekse folgen. "Ich bringe stets Schokolade mit, die die Kinder lieben", lacht Quast. Lösing übernimmt das Spielangebot. Das sind witzige Kurzgeschichten zum Vorlesen. Oder auch ein Würfelspiel mit Symbolen - etwa Turm, Weltkugel und Handy -, mit deren Hilfe sich die Besucher Geschichten erzählen. Weitere kurzweilige Spiele wie Bingo folgen.

Lösing freut sich nicht nur über die positive Resonanz. Nach den Ferien gibt es außerdem an zwei weiteren Schulen - jeweils 14-tägig von 15 bis 16 Uhr - den Treff "Kaffee trifft Kakao": an der Lina-Morgenstern-Schule in Altenbochum und an der Liboriusschule in Grumme. Anmeldung für Senioren: Tel. 0234/58836225 oder per E-Mail a.loesing(at)diakonie-ruhr.de.

Fritz-Wicho Herrmann-Kümper

 

 

Erzählen und Spielen macht ihnen Spaß: Senioren und Schüler beim Treff "Kaffee trifft Kakao". Mit dabei: Sozialarbeiterin Andrea Lösing (4.v.l.). Foto: Fritz-Wicho Herrmann-Kümper