Direkt zum Inhalt der Webseite springen

Die Leitung des Kirchenkreises - die Kreissynode

Der Kreissynodalvorstand (KSV) leitet den Kirchenkreis im Auftrag der Kreissynode. Die Tagungen der Kreissynode finden zweimal jährlich turnusmäßig statt.

Die Synode ist das Parlament der Evangelischen Kirche und setzt sich nicht nur aus Pfarrerinnen und Pfarrern, sondern mehrheitlich aus Laien zusammen. Diese sind von den Gemeindegliedern vor Ort in die Presbyterien gewählt worden.

Die Presbyterien in den Kirchengemeinden wählen aus ihrer Mitte heraus die Delegierten für die Kreissynode, die wiederum den KSV als Leitungsgremium des Kirchenkreises wählen.

Der Superintendent ist der Vorsitzende des KSV.

Die Tageslosung

Die Losungen der Herrnhuter Brüdergemeine:
Samstag, 26. Mai 2018:
Losungstext:
HERR, behüte meinen Mund und bewahre meine Lippen!
Psalm 141,3
Lehrtext:
Gebt acht: dass die Freiheit nicht zu einem Vorwand für die Selbstsucht werde, sondern dient einander in der Liebe!
Galater 5,13