Direkt zum Inhalt der Webseite springen

4. Kommende Aufgaben

Aus der vorliegenden Konzeption ergeben sich u. a. folgende Aufgaben:

·         Erarbeitung eines Ehrenamtskonzeptes.

·         Erarbeitung eines Konzeptes um geistliches Leben im Kirchenkreis zu fördern.

·         Erarbeitung einer mittelfristigen Finanzplanung.

·         Erarbeitung eines Konzeptes für die Bereitstellung von Projektmitteln (Verwendungszweck, Umfang usw.).

·         Erarbeitung von Eckpunkten zur Einrichtung eines Solidarfonds.

·  Zusammenführung der Gebäudekonzeptionen der Gemeinden zu einer Gesamtgebäudekonzeption für den Kirchenkreis.

·   Erstellung eines Konzeptes für die zukünftige Ausstattung des Öffentlichkeitsreferates mit Personal-  und Sachmitteln.

·    Erarbeitung von Konzepten in den Fachbereichen, wie unter veränderten Rahmenbedingungen der kirchliche Auftrag weiterhin erfüllt werden kann.

·         Begleitung der Konzeptionsentwicklung in Gemeinden und Diensten sowie deren Vernetzung mit der vorliegenden Konzeption der Evangelischen Kirche in Bochum.

·  Beschreibung der Aufgabenverteilung zwischen Gemeindeebene, Handlungsebene des Kirchenkreises, den Diensten der Landeskirche sowie den Diensten und Einrichtungen der Diakonie unter Berücksichtigung des Gestaltungsraums.