Direkt zum Inhalt der Webseite springen

Evangelisches Familienzentrum Kindervilla Pfiffikus

eine Einrichtung in der Evangelischen Kirchengemeinde Bochum

Profil und Schwerpunkte


  • Psychomotorik: Konzept zur ganzheitlichen bewegungsorientierten Förderung
  • MOT-Test, ein standardisiertes Testverfahren zur Messung des Entwicklungsstandes im Bewegungsbereich bei Kindern zwischen 4 und 6 Jahren
  • Integration von Kindern mit Handicaps mit heilpädagogischer Entwicklungsbegleitung (HPE)
  • Marburger Konzentrationstraining (MKT) für Kinder, welche Auffälligkeiten im Bereich Aufmerksamkeit und Konzentration aufweisen
  • Naturwissenschaftliche Früherziehung: Waldtage, Bauernhofbesuche und Experimente
  • Mathematische Früherziehung und „Entenland“ für die Kleinsten
  • Tornisterclub für Kinder, die im folgenden Jahr eingeschult werden
  • Prävention von Lese-Rechtschreib-Schwächen durch das Bielefelder Screening-Verfahren und das Projekt "Hören-Lauschen-Lernen"
  • Intensive Elternarbeit und Elternbegleitung
  • Bensberger Mediationsmodell, Modell zur Bewältigung von Konflikten
  • Hamburger Raumprogramm, das die unterschiedlichste Nutzung eines Raumes ermöglicht
  • Berliner Eingewöhnungsmodell, das dazu führt, dass sich Kinder und Eltern in der Eingewöhnungsphase Zeit lassen können zum Einleben
  • Zertifizierungsphase als Familienzentrum

Angebotsformen und Betreuungszeiten

 

für 0- 3 jährige, 2-6 jährige und 3-6 jährige

  • 45 Stunden: 7.00 - 16.00 Uhr mit ausgewogener Mahlzeit
  • 35 Stunden: 7.00 - 14.00 Uhr mit gesundem Snack oder ausgewogener Mahlzeit
  • 25 Stunden: 7.00 - 12.00 Uhr

 

Kontakt

Leitung: Petra Meier und Stephanie Schoenfeld

Halbachstraße 7, 44793 Bochum

Telefon 0234-17216, e-mail: kindervilla(at)kitapfiffikus.de

Zusätzliche Informationen finden Sie auf der Homepage der Kindervilla Pfiffikus unter www.kindervilla-pfiffikus.de