Direkt zum Inhalt der Webseite springen

Menschenkette für bessere Rahmenbedingungen in Kitas


Zukunft verantwortungsvoll gestalten.

Bildungsgerechtigkeit hat ihren Preis.

Dabei geht es um mehr als um Knete.

 


Die Mitarbeitenden der evangelischen Kindergärten fordern deshalb ein neues Bildungsgesetz für Kindertageseinrichtungen in Nordrhein-Westfalen.

Dafür möchten sie ein Zeichen setzen:

Mit einer Menschenkette am Samstag, 1. Juli 2017, um 10.45 Uhr
in der Bochumer Innenstadt mit Infoprogramm und Musik.


Weitere Infos fortlaufend auf kibizneindanke.de und auf Facebook.


Ablauf

Treffen um 10.45 Uhr an den Sammelpunkten in der Bochumer Innenstadt

Um 11 Uhr soll sich die Menschenkette schließen

Strecke: Viktoriastraße, Südring, Brüderstraße, Kortumstraße
Diese Strecke kann gerne verlängert werden

Abschlussprogramm auf der Bühne im Bermuda3eck mit Kinderprogramm, politischem Talk und Musik


Rückfragen und Anregungen gerne an:

Dagmar Reuter
Fachberaterin der Kindertageseinrichtungen im Evangelischen Kirchenkreis Bochum
Mail: dagmar.reuter(at)kk-ekvw.de
 

Die Tageslosung

Die Losungen der Herrnhuter Brüdergemeine:
Samstag, 22. Juli 2017:
Losungstext:
Wir wurden alle wie die Unreinen, und alle unsre Gerechtigkeit ist wie ein beflecktes Kleid.
Jesaja 64,5
Lehrtext:
Der Herr wandte sich und sah Petrus an. Und Petrus gedachte an des Herrn Wort, wie er zu ihm gesagt hatte: Ehe heute der Hahn kräht, wirst du mich dreimal verleugnen. Und Petrus ging hinaus und weinte bitterlich.
Lukas 22,61-62