Direkt zum Inhalt der Webseite springen

Erinnerungszeichen im Wohnpark: Die Glocke „Meine Worte vergehen nicht“ kam mit Gedenkschild an ihren Heimatort zurück. Foto: Deutsche Reihenhaus AG

Geschafft! Die Deutsche Reihenhaus AG feierte jetzt mit den Bewohnern der 20 neuen Eigenheime die Fertigstellung des neuen Wohnparks "Alte Kirche" an der Hofsteder Straße.

Bauleiter Daniel Fischer weihte mit der ehemaligen Kirchmeisterin Gabriele Schefzig eine Gedenktafel samt der kleinsten Glocke ein, die an das Paul-Schneider-Haus der früheren evangelischen Kirchengemeinde Gethsemane in Hamme erinnern. Bis August 2015 stand auf der 4200 Quadratmeter großen Fläche, auf der die Häuser gebaut wurden, nicht nur das 1962 errichtete Gemeindezentrum. Auch das dazugehörige Pfarrhaus sowie ein Kindergarten standen hier.

Gabriele Schefzig freute sich über diese Geste des Kölner Wohnungsbauunternehmens: "Dieses Erinnern an unser ehemaliges Paul-Schneider-Haus ist eine schöne Sache." Noch besser gefiel ihr, dass die zwei anderen Glocken, die im 1966 errichteten Glockenturm läuteten, nun auf dem Weg nach Ghana sind. "Sie sollen dort in einer neu gebauten Kirche schlagen, der Gedanke hat mir sehr gefallen", freute sich die Leiterin der Evangelischen Kindertagesstätte Hoffnungsbaum.

Achim Behn von der Deutschen Reihenhaus AG präzisierte das: "Wir haben die beiden Glocken über das Internetportal Glockenbörse angeboten. Dort bekamen wir die Anfrage, ob wir nicht diese Glocken einer christlichen Gemeinde in Ghana zukommen lassen wollen." Im kommenden Jahr soll die Kirche fertiggestellt sein. Dann werden die Glocken aus Hamme wieder läuten.

10.06.2017
Von: Fritz-Wicho Herrmann-Kümper

Die Tageslosung

Die Losungen der Herrnhuter Brüdergemeine:
Sonntag, 19. November 2017:
Losungstext:
Der HERR, dein Gott, hat dich gesegnet in allen Werken deiner Hände.
5.Mose 2,7
Lehrtext:
So ist nun weder der etwas, der pflanzt, noch der begießt, sondern Gott, der das Gedeihen gibt.
1.Korinther 3,7