Direkt zum Inhalt der Webseite springen

Hans Ehrenberg-Preisträger 2017: Wim Wenders. Foto: DonataWenders2005

Namensgeber Pfarrer Hans Ehrenberg. Foto: privat

Der Künstler Wim Wenders wird mit dem protestantischen Hans-Ehrenberg-Preis 2017 geehrt. Die Laudatio auf den Regisseur, Autor und Produzenten, einen der bedeutendsten Filmkünstler der Gegenwart, hält der letzte Ehrenberg-Preisträger und Vorsitzende des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland, Dr. Heinrich Bedford-Strohm.
 

Wie der Vorsitzende der Findungskommission, der Bochumer Superintendent Dr. Gerald Hagmann, mitteilte, werde Wenders für einen künstlerischen Stil geehrt, „der Freiraum lässt für das, was unverfügbar ist“. Die Bilder, die Wenders schaffe, „laden dazu ein, das Bilderlose mitzudenken, das Heilige im Weltlichen.“

Mit dem protestantischen Preis erinnern die Evangelische Kirche in Bochum und die westfälische Landeskirche an den Vordenker und Wegbereiter des kirchlichen Widerstands gegen das Nazi-Regime, den Pfarrer und Publizisten Dr. Hans Ehrenberg.

Der mit 5.000 Euro dotierte Preis wird am 17. September in der Christuskirche Bochum, der Predigtstätte Ehrenbergs, verliehen. Zu den bisherigen Preisträgern gehören u.a. die Grünenpolitikerin Antje Vollmer, der frühere ZEIT-Chefredakteur Dr. Robert Leicht, Altpräses Manfred Kock und Kardinal Karl Lehmann sowie die Aktion Sühnezeichen Friedensdienste.

Weitere Informationen im Internet unter Christuskirche Bochum.

11.07.2017
Von: Rolf Stegemann

Die Tageslosung

Die Losungen der Herrnhuter Brüdergemeine:
Mittwoch, 22. November 2017:
Losungstext:
Hilf deinem Volk und segne dein Erbe und weide und trage sie ewiglich!
Psalm 28,9
Lehrtext:
Jesus spricht: Ich habe noch andere Schafe, die sind nicht aus diesem Stall; auch sie muss ich herführen, und sie werden meine Stimme hören, und es wird eine Herde und ein Hirte werden.
Johannes 10,16