Direkt zum Inhalt der Webseite springen

Im Jahre 1978 gegründet, hatte der Posaunenchor der Evangelischen Kirchengemeinde Gerthe zum Geburtstag des damaligen Kirchmeisters der Gemeinde seinen ersten öffentlichen Auftritt.

Unter Chorleiter und Gründer Pfarrer Friedrich Abels entwickelte sich reges musikalisches Leben. Der Posaunenchor wuchs auf 25 Mitglieder und konnte über all die Jahre sehr verlässlich in das vielfältige gemeindliche Leben einbezogen werden. Kontinuierliche Werbung für die Mitarbeit im Posaunenchor schon in den Grundschulen machte es möglich, dass immer wieder Interessierte dazu stießen.

Der Posaunenchor ist fester und lebendiger Bestandteil der Kirchengemeinde Gerthe. Hunderte von Einsätzen in Gottesdiensten, bei Festen und Feiern, auf Straßen und Plätzen sowie das traditionelle Kurrendeblasen am frühen Morgen des 1. Advents verhalfen dem Chor zu seiner Beliebtheit. Regelmäßige Proben und Fortbildungsveranstaltungen hielten den Chor auf hohem Niveau, so dass immer wieder auch eigene Konzerte angeboten werden konnten.

Nach der Pensionierung Abels übernahm Stefan Külpmann die Leitung des Posaunenchores und die Schulung des musikalischen Nachwuchses. Um den Fortbestand auch der Chorarbeit in der Gemeinde zu sichern, wurde im Juni 2007 ein Förderkreis Gerthe e.V. gegründet.

21.11.2008
Von: Johannes Romann. Foto: dito

Die Tageslosung

Die Losungen der Herrnhuter Brüdergemeine:
Sonntag, 19. November 2017:
Losungstext:
Der HERR, dein Gott, hat dich gesegnet in allen Werken deiner Hände.
5.Mose 2,7
Lehrtext:
So ist nun weder der etwas, der pflanzt, noch der begießt, sondern Gott, der das Gedeihen gibt.
1.Korinther 3,7