Direkt zum Inhalt der Webseite springen

Strahlende Gesichter beim Neujahrscafé: Flüchtlingskind mit Affenmaske. Foto: Jutta de Jong

„Ich habe noch nie so viele strahlende Kinderaugen gesehen!“, freute sich Jutta de Jong vom Helferkreis Netzwerk Steinkuhl. Der Helferkreis, der sich um Menschen mit Fluchterfahrung im Stadtteil kümmert, lud gemeinsam mit der evangelischen Kirchengemeinde Querenburg zum Neujahrscafé ins Thomaszentrum ein.

Gut 130 Flüchtlinge, Stadtteilbewohner und Gemeindemitglieder kamen, um miteinander zu reden und zu feiern. Mitorganisatoren waren die IFAK sowie die Diakonie und die Caritas als Träger des Flüchtlingsheims.

Für die zahlreichen Kinder gab es eine Spielrallye mit sechs Stationen. Hier konnten sie puzzeln, malen, Tiermasken basteln und Dosenwerfen. Am Glücksrad beantworteten sie zudem Quizfragen, um dann mit leuchtenden Augen einen der kleinen Preise entgegen zu nehmen. Letztere stifteten die Gesellschaft Bochum-Donezk und die Sparkasse.

Eine Ausstellung mit Werken von geflüchteten Frauen in der oberen Etage rundete die Veranstaltung ab. Die Frauen hatten die Ausstellung im vergangenen Jahr zusammen mit Imke Oelbermann und Gabriele Zinkernagel bei einem Kunstworkshop erarbeitet. Für das leibliche Wohl mit vielen internationalen Köstlichkeiten beim Neujahrscafé sorgten die Bewohnerinnen des Flüchtlingsheims selbst.

Mit de Jong freute sich auch Presbyter Kay Germerodt über den Erfolg der Veranstaltung. "Wir konnten die Kontakte zwischen Geflüchteten und Nachbarn im Stadtteil fördern und vertiefen. Damit stehen uns neue Wege für unser regelmäßiges Begegnungscafé offen."

Das nächste Café findet am Dienstag, 27. Februar, von 17 bis 19 Uhr statt. Weitere Treffen sind an jedem 4. Dienstag im Monat im Thomaszentrum (Girondelle 82). Die gemeinsamen Aktivitäten an den Terminen wechseln. Mal gibt es Vorträge, dann wieder Musik und Tanz oder auch Spielangebote.

20.02.2018
Von: Fritz-Wicho Herrmann-Kümper

Die Tageslosung

Die Losungen der Herrnhuter Brüdergemeine:
Mittwoch, 20. Juni 2018:
Losungstext:
Der HERR wird dir seinen guten Schatz auftun, den Himmel, dass er deinem Land Regen gebe zur rechten Zeit und dass er segne alle Werke deiner Hände.
5.Mose 28,12
Lehrtext:
Von seiner Fülle haben wir alle genommen Gnade um Gnade.
Johannes 1,16