Direkt zum Inhalt der Webseite springen

Unbeschwerte Tage auf Ameland:

47 Kinder und acht Mitarbeiterinnen der Evangelischen Jugend

genossen bei bestem Sommerwetter das Inselleben. Fotos: Jupf

Mit dem Ende der großen Ferien kehren auch die letzten Jugendgruppen der Evangelischen Kirche in Bochum von ihren Freizeiten zurück.

Über 500 Kinder und Jugendliche aus Bochum und Umgebung nahmen in diesem Sommer an den Ferienfreizeiten der Evangelischen Jugend teil und verbrachten unter dem Motto „Einfach erleben“ entspannte Tage in den verschiedensten Ländern und Regionen. Reiten, Segeln, Schwimmen, alles war möglich.

Über 100 ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sorgten für ein abwechslungsreiches Programm in Schweden, Frankreich, Kroatien, den Niederlanden und auch in Deutschland.

So genoss eine Kindergruppe drei Wochen auf der niederländischen Nordseeinsel Ameland Strand, Wald und Dünen.

Andere Kinder und Jugendliche campten in Niedersachsen, und die letzte Freizeit der Saison war eine Reiter-Freizeit in Gütersloh.

Während sich also viele schon den Sand aus den Kleidern schüttelten, stand anderen das Abenteuer Freizeit noch bevor: fremde Menschen kennenzulernen, Gemeinschaft zu erleben und neue Freundschaften zu schließen.

Begleitet wurden die zumeist ehrenamtlichen Betreuer vor und während der Freizeiten von einem Team des Evangelischen Jugendpfarramtes Bochum. Diese wollten ihnen vor allem eins bieten: Unbeschwerte, erlebnisreiche Ferientage, an die alle Teilnehmenden noch lange denken.

30.08.2017
Von: KK

Die Tageslosung

Die Losungen der Herrnhuter Brüdergemeine:
Samstag, 18. November 2017:
Losungstext:
Das Volk, das im Finstern wandelt, sieht ein großes Licht, und über denen, die da wohnen im finstern Lande, scheint es hell.
Jesaja 9,1
Lehrtext:
Jesus Christus hat sich selbst für uns gegeben, damit er uns erlöste von aller Ungerechtigkeit und reinigte sich selbst ein Volk zum Eigentum, das eifrig wäre zu guten Werken.
Titus 2,14