Direkt zum Inhalt der Webseite springen

Im Duett Andreas Sichler (Trompete) und Eva Gerlach an der Orgel. Foto: Fritz-Wicho Herrmann-Kümper

Die Kirche als Klangraum: Dafür nutzte jetzt das "Duo l'Arpèche" die Christuskirche in Langendreer.

Die beiden Musiker Eva Gerlach (Orgel/Klavier) und Andreas Sichler (Trompete) traten dort im Rahmen der Konzertreihe des Fördervereins LaKulTurM auf. Letzterer kümmert sich seit inzwischen fast 19 Jahren um den Kirchenbau. Zuletzt mit dem Einbau neuer Register und eines Rückpositives in die Orgel.

Diese Orgel stand auch zunächst im Mittelpunkt des Konzertes. Gerlach hatte dadurch den Vortritt für Solostücke sowie immer wieder für Werkbearbeitungen im Zusammenspiel mit Sichler. Zu Gehör kamen von der Empore herunter Werke der Barockzeit und der Frühromantik. Zum Beispiel "Jesu bleibt meine Freude" in der Bearbeitung für Trompete und Orgel.

Ganz anders trat das Duo im zweiten Konzertteil auf. "Wir spielen jetzt Operettenmelodien und Blues", sagte Sichler. Der Solotrompeter der Hagener Philharmoniker nutzte dafür - mit verschiedenen Trompeten - auch den Altarraum als Resonanzkörper. Er stellte damit eindrücklich unter Beweis, warum der Auftritt "Das etwas andere Trompetenkonzert" zum Motto hatte. Gerlach begleitete ihn im Rollentausch auf dem Flügel der Gemeinde.

Das nächste Konzert bestreiten "Meisterhafte junge Musiker und Musikerinnen" der Musikschule Bochum am 8. Juni um 19 Uhr. Der Eintritt ist frei.

17.05.2018
Von: Fritz-Wicho Herrmann-Kümper

Die Tageslosung

Die Losungen der Herrnhuter Brüdergemeine:
Montag, 28. Mai 2018:
Losungstext:
So spricht der HERR: Ich habe dein Gebet gehört und deine Tränen gesehen. Siehe, ich will dich gesund machen.
2.Könige 20,5
Lehrtext:
Lazarus war krank. Da sandten die Schwestern zu Jesus und ließen ihm sagen: Herr, siehe, der, den du lieb hast, liegt krank.
Johannes 11,2-3