Direkt zum Inhalt der Webseite springen

Die Eppendorfer Reisegruppe vor dem Schloss Rundale in Lettland. Foto: privat

Bilder einer Studienreise ins Baltikum standen jetzt bei zwei Veranstaltungen im Eppendorfer Gemeindehaus auf dem Programm. Bei baltischem Bier und baltischen Köstlichkeiten präsentierten die Teilnehmer Impressionen von ihrer Reise im vergangenen Herbst.

16 Tage lang erkundeten die 31 Teilnehmenden Kirche und Kultur, Menschen und Natur im Baltikum. Start war in der lebendigen Barockstadt Vilnius, der Hauptstadt Litauens, von dort ging es über die traumhaft gelegene Wasserburg Trakai und Kaunas weiter nach Klaipeda (Memel).

Weitere Stationen waren u.a. die Kurische Nehrung, eine Andacht in der alten evangelischen Kirche in Nida und in Lettland das Schloss Rundale. Es folgten die alte Hansestadt Riga und der Gajda-Nationalpark, um schließlich in Tallinn, der Hauptstadt Estlands, die Studienreise abzuschließen.

Als nächstes Reiseprojekt haben sich die Organisatoren Kriemhild und Günter Ruddat für September 2019 eine Rundreise durch Armenien vorgenommen, die Vorbereitung soll mit einem Informationsabend im Oktober 2018 beginnen. Interessierte können sich schon jetzt vormerken lassen: Tel. 02327 / 71205, Mail: guenter@ruddat.net.

09.03.2018
Von: KK

Die Tageslosung

Die Losungen der Herrnhuter Brüdergemeine:
Donnerstag, 26. April 2018:
Losungstext:
Josef blieb im Gefängnis, aber der HERR war mit ihm.
1.Mose 39,20.21
Lehrtext:
Das Licht scheint in der Finsternis.
Johannes 1,5