Direkt zum Inhalt der Webseite springen

99 Luftballons mit dem Aufdruck: „Lasst uns nicht hängen“ ließen Kinder und Jugendliche in der Woche vor Weihnachten vom Weihnachtsmarkt auf dem Husemannplatz aus in den Himmel steigen. Zu dieser Aktion im Rahmen der Kampagne gegen Kinderarmut hatte die Evangelische Jugend in Zusammenarbeit mit dem Stadtjugendring eingeladen.

Mit einem Quiz zur Weihnachtsgeschichte am „Stand der guten Tat“ mit der Hausnummer 408 konnte man sich dem Thema „arm und reich“ nähern. Doch gab es nicht nur Angebote für den Kopf. Ein Freizeitteam der Evangelischen Jugend verkaufte am Stand Weihnachtsgebäck, um eine Kinderfreizeit im Sommer mitzufinanzieren. Jugendliche der selbstständigen lutherischen Gemeinde verkauften selbst gebastelte Geschenke, deren Erlös ihrer Jugendarbeit zugute kommen soll.

Beim Engagement zur Weihnachtszeit soll es nicht bleiben. Mit einer Kunstaktion wird die Kampagne im neuen Jahr fortgesetzt. Jugendliche können sich unter Anleitung einer Künstlerin des „Offenen Ateliers Mühlheim“ mit dem Thema „arm und reich“ auseinandersetzen. Eine öffentliche Ausstellung der entstehenden Skulpturen ist geplant.

14.01.2009
Von: Wilfried Maier. Foto: S. Borgschulte

Die Tageslosung

Die Losungen der Herrnhuter Brüdergemeine:
Samstag, 18. November 2017:
Losungstext:
Das Volk, das im Finstern wandelt, sieht ein großes Licht, und über denen, die da wohnen im finstern Lande, scheint es hell.
Jesaja 9,1
Lehrtext:
Jesus Christus hat sich selbst für uns gegeben, damit er uns erlöste von aller Ungerechtigkeit und reinigte sich selbst ein Volk zum Eigentum, das eifrig wäre zu guten Werken.
Titus 2,14