Direkt zum Inhalt der Webseite springen

Organisieren das Malawi-Projekt in Wiemelhausen (v.l.): Yon-Ok Ahn, Seon Hee Lee, Holger Saiko, Florian Barth und Martin Röttger. Foto: Fritz-Wicho Herrmann-Kümper

"Viele der Menschen in der Region Nkhoma in Malawi leben in kleinen Dörfern und besitzen kaum Schutz vor Kälte und Nässe in der Regenzeit", erklärt Presbyter Florian Barth von der Evangelischen Kirchengemeinde Wiemelhausen. "Manche von ihnen können sich zudem aufgrund von Krankheiten, körperlichen Gebrechen, Behinderungen oder familiären Umständen nicht selbst versorgen. Sie sind daher auf Hilfe von außen angewiesen", erläutert der 41-jährige IT-Berater.

Das Presbyterium brachte deshalb nach Anregung von Gemeindemitglied Seon Hee Lee, die über Jahre als Missionarin in Malawi arbeitete, im Juni das Gemeindeprojekt "100(0) Decken für Malawi" auf den Weg.

"Aus Diakoniemitteln haben wir schon die ersten 100 Decken finanziert, um einen Startpunkt zu setzen", betont dazu Holger Saiko, Vorsitzender des gemeindlichen Diakonieausschusses. Diese sind inzwischen in Malawi angekommen.

"Aus den ersten 100 Decken wurden dabei schon 160 Stück einer geringeren Qualität, die vor Ort gekauft wurden. Sie geben den Leuten nun Wärme für ihr Nachtlager bei der kühlen Witterung ", ergänzt Barth.

Nun hoffen die beiden zusammen mit Seon Hee Lee, Pfarrer Martin Röttger und Presbyteriumsmitglied Yon-Ok Ahn, dass möglichst viele Gemeindemitglieder und darüber hinaus das Anliegen unterstützen.

Dafür organisierten sie einen Gemeindeabend, an dem sie durch Erfahrungsberichte, ausführliche Informationen und Fotos das Land erlebbar machten. "Wir haben die Leute mit auf eine Reise nach Malawi genommen", erklärten Saiko und Barth.

Wer spenden möchte für das Projekt: Gemeindekonto mit der IBAN DE27 4305 0001 0018 3076 78, Stichwort "Malawi", Spendenbescheinigung auf Anfrage. Kontakt Florian Barth 0234/3241255 oder f-barth(at)mail.de.

15.12.2017
Von: Fritz-Wicho Herrmann-Kümper

Die Tageslosung

Die Losungen der Herrnhuter Brüdergemeine:
Sonntag, 22. April 2018:
Losungstext:
Auf dich, HERR, mein Gott, traue ich! Hilf mir von allen meinen Verfolgern und errette mich.
Psalm 7,2
Lehrtext:
Jesus betet: Ich bitte nicht, dass du sie aus der Welt nimmst, sondern dass du sie bewahrst vor dem Bösen.
Johannes 17,15