Direkt zum Inhalt der Webseite springen

Alte Kugelschreiber, Filzstifte, Textmarker und Gelroller - wir haben sie alle zu Hause liegen. Endlich sind sie wieder zu etwas nütze! Dafür sorgt die Sammelaktion „Stifte machen Mädchen stark!“

„Der Weltgebetstag der Frauen sammelt diese alten Stifte, das Plastik wird recycelt“, erklärt Pfarrerin Eva-Maria Ranft vom Evangelischen Frauenreferat: „Von dem Erlös wird geflüchteten syrischen Mädchen in libanesischen Flüchtlingslagern eine Schulbildung ermöglicht.

Deshalb bittet Pfarrerin Ranft: „Sammeln Sie in Ihrem privaten Umfeld, in der Kirchengemeinde, Schule, Büro oder Frauengruppe alte Stifte. Im Frauenreferat können Sie Ihre Sammlungen abgeben. Wir schicken sie in Paketen zu jeweils 15 Kilo weiter zur Verwertung.“

Sie können selbst problemlos 15 Kilo sammeln? Dann melden Sie sich im Frauenreferat, wir informieren Sie gerne, wie der Versand genau abläuft.

Der Weltgebetstag der Frauen ist die weltweit größte ökumenische Basisbewegung. Er wird jeweils am ersten Freitag im März in über hundert Ländern rund um den Globus gefeiert. So fanden am vergangenen Freitag in Bochum rund 25 ökumenische Gottesdienste statt. Unter dem Motto „Informiert Beten – Betend handeln“ teilen Frauen ihren Glauben, ihre Sorgen und Probleme, ihre Hoffnungen und Träume und unterstützen z.B. mit der Sammelaktion „Stifte machen Mädchen stark“ soziale Projekte für Frauen.

Weitere Informationen unter: Tel.: 0 234 / 35 40 71
Mail: frauenreferat(at)web.de

06.03.2018

Die Tageslosung

Die Losungen der Herrnhuter Brüdergemeine:
Montag, 25. Juni 2018:
Losungstext:
Um deines Namens willen verwirf uns nicht! Lass den Thron deiner Herrlichkeit nicht verspottet werden!
Jeremia 14,21
Lehrtext:
Paulus schreibt: Wir beten allezeit für euch, dass unser Gott euch würdig mache der Berufung und vollende alles Wohlgefallen am Guten und das Werk des Glaubens in Kraft.
2.Thessalonicher 1,11